Internationaler Museumstag

Die Veranstaltung zum

 

Internationale Museumstag am 17. Mai 2015 war ein

 

großer Erfolg

 

für den Förderverein Haus Cleff

 


 

Eine große Zahl interessierter Besucher fand sich am Internationalen Museumstag im Haus Cleff ein. Der Förderverein hatte ein umfangreiches Angebot vorbereitet. Neben den schon bekannten Baustellenführungen, die über den besorgniserregenden Zustand des fast 240 Jahre alten, denkmalgeschützten Bauwerks informierten, gab es in der ehemaligen Küche selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. In interessanten Gesprächen machten sich Vereinsmitglieder und Besucher Gedanken über die Zukunft und weitere Entwicklung von Haus Cleff.

Für besondere Aufmerksamkeit bei den Führungen sorgte „Trudi“. Diese lebensgroße Marionette führte im Zwiegespräch mit der Vereinsvorsitzenden Beatrice Schlieper, die als Ottilie Cleff auftrat, durch die maroden Räume im Erdgeschoss des Hauses.

 

Dabei legte „Trudi“ mit provokanten Fragen zur Vorgeschichte des heutigen, desolaten Zustands oft den Finger in die Wunden der Stadtverantwortlichen.

 

Als weiteren Programmpunkt rund um Haus Cleff und den Hasten boten die Remscheider Stadtführer am Nachmittag eine Tour vom Feld durch die ehemalige Filiale an, die auf den Stufen des berühmten Handelshauses endete.



Video von www.waterbölles.de

Öffnungszeiten

Seit dem 10. Dezember 2013 ist das Museum Haus Cleff wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten bis auf weiteres für Besucher/innen geschlossen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!