Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Stadtmuseums Haus Cleff e.V.,
 
auch in diesem Jahr haben wir das eigentlich geschlossene Haus Cleff im Rahmen vielfältiger Aktivitäten, wie z.B. die zweimal im Monat stattfindenden Baustellenführungen, zahlreichen Interessierten zeigen können.
Unser Ostermarkt mit Kaffee und Kuchen sowie unser Fest zum Internationalen Museumstag, an dem sich die Remscheider Aleviten kulturell beteiligten und zum Gelingen mit köstlichen Speisen und schönen Handarbeiten beitrugen, wurden gut besucht und boten ebenfalls Gelegenheit, einzelne Baustellenbereiche den Besuchern zu zeigen.
Erfreulicherweise wurde auch zur Nacht der Kultur unser Angebot an Baustellenführungen in großem Maße angenommen. Die Resonanz der Besucher, auch hinsichtlich des von uns beleuchteten Parks, war sehr positiv. Dies ist sehr erfreulich, denn es zeigt uns, dass auch weiterhin ein großes Interesse an Haus Cleff besteht.
Am 2. Advent wird unser Verein, wie in den Vorjahren, wieder mit einem Stand auf dem Adventsmarkt der Pauluskirche im dortigen Gemeindehaus an der Büchelstraße vertreten sein. Falls Sie Zeit haben sollten, schauen Sie doch mal an unserem Stand vorbei.
Wie die Presse bereits berichtete, sind erfreulicherweise erste Fördermittel für einzelne Maßnahmen bewilligt worden, sodass mit dem Sanierungsbeginn am Haus Cleff in 2017 gerechnet werden kann.
Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen auf diesem Wege eine schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Neue Jahr.
Freundlich grüßen Sie
Beatrice Schlieper                   Martina Piller-Grenzebach
1. Vorsitzende                         Schriftführerin      

Herzlich Willkommen in Haus Cleff!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Museum Haus Cleff, einem der schönsten Bürgerhäuser des Bergischen Landes.

 

Haus Cleff ist leider seit längerer Zeit für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Ein im Sommer 2013 entdeckter Schädlingsbefall im Bodenbereich des Erdgeschosses machte diese Maßnahme unumgänglich. Die Bestandsaufnahme des Schadens ist erfolgt, die notwendige, umfangreiche Sanierung geplant. 

 

 

Baustellenführungen in Haus Cleff

Um interessierten Personen die Möglichkeit zu geben, die festgestellten Schäden und die beginnenden Sanierungsmaßnahmen selber in Augenschein zu nehmen, bietet der Förderverein Haus Cleff in regelmäßigen Abständen "Baustellenführungen" an. 

 

Folgende Termine sind geplant:

 

Neue Termin folgen im 1. Quartal 2017

 

Interessierte Besucher melden sich bitte an den genannten Tagen zwischen 11:00 und 16:00 Uhr  an der Rezeption des Deutschen Werkzeugmuseums. Dort erfahren sie den genauen Ablauf der Führungen.

 

 

 

Weiterhin erwarten Sie  auf unseren Seiten umfangreiche Informationen zur Geschichte des Haus Cleff,  unserer Schausammlung der bergischen Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts, den Werken des Malers Johann Peter Hasenclever (1810-1853) sowie zu den Arbeiten des, ebenso wie Hasenclever, aus Remscheid stammenden "Kritischen Grafikers" Gerd Arntz (1900-1988).

Öffnungszeiten

Seit dem 10. Dezember 2013 ist das Museum Haus Cleff wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten bis auf weiteres für Besucher/innen geschlossen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!